Konsultation »Intelligente Arbeits- und Produktionssysteme«

In allen Bereichen der Wirtschaft, in Industrie, Handwerk und Dienstleistung steigt der Innovations- und Wettbewerbsdruck durch die aktuellen Möglichkeiten der Digitalisierung von Produkten und Produktionsprozessen. Kleine und mittlere Unternehmen in Industrie und Handwerk müssen ihre Produkte, Produktions- und Arbeitsprozesse weiterentwickeln und auch neue Produkte auf den Markt bringen. Zusätzlich ergeben sich neue Qualifikationsanforderungen. Auch neue Geschäftsmodelle müssen entwickelt werden. In Sachsen-Anhalt sind davon der Anlagen- und Sondermaschinenbau ebenso betroffen wie auch die Märkte Energie, Gesundheit und Medizin, Mobilität und Logistik, Chemie und Bioökonomie sowie Ernährung und Landwirtschaft. Vor diesem Hintergrund hat das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (FhG IFF) die VDI Technologiezentrum GmbH mit einer Markt- und Bedarfsanalyse aus Unternehmenssicht an innovativen Produkten, Prozessinnovationen und neuen Kompetenzen für Intelligente Arbeits- und Produktionssysteme mit besonderem Fokus auf den Anlagen- und Sondermaschinenbau beauftragt.


Wir möchten Sie sehr herzlich einladen, an der Befragung teilzunehmen. Nutzen Sie die Chancen, Ihre Einschätzungen und Unterstützungsbedarfe mitzuteilen. Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen. Die Konsultation läuft bis zum 20.10.15.  


Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an
Dr.-Ing. Raimund Glitz, VDI-Technologiezentrum GmbH, 40468 Düsseldorf, Tel.: 0211 6214-546, glitz@vdi.de
oder an Frau Helena Lübbers (Sekretariat), Tel.: 0211 6214-639, luebbers@vdi.de.

Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
0%
100%

1 a. An welchem Standort in Sachsen-Anhalt befindet sich Ihr Unternehmen?
Help Bei mehreren Standorten in Sachsen-Anhalt geben Sie bitte den Sitz Ihrer Niederlassung an.
1 b. Welchem Typ ordnen Sie Ihr Unternehmen zu?
Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
1 c. In welchem Wirtschaftszweig ist Ihr Unternehmen hauptsächlich tätig?
Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
1 d. Ist Ihr Unternehmen Tochterunternehmen eines Großunternehmens mit mehr als 500 Beschäftigen?
Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
1 e. Was ist Ihre Funktion im Unternehmen?
Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
2. Zu welchem Leitmarkt bzw. zu welchen Leitmärkten Sachsen-Anhalts ordnen Sie Ihr Unternehmen zu?
Bitte wählen Sie einen oder mehrere Punkte aus der Liste aus.
Help

Leitmärkte

Hinweise zu den Leitmärkten finden Sie in der "Regionalen Innovationsstrategie Sachsen-Anhalt 2014-2020" sowie auf dem Portal "Unternehmen und Gründer Sachsen-Anhalt".

3. Haben Sie bereits mit dem Fraunhofer IFF/VDTC zusammengearbeitet?
Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
4. Wären Sie für ein Telefoninterview bereit, um Ihre Antworten näher zu erläutern?
Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten: